Communities
Facebook

Schriftgröße

Current Size: 100%

Sprachen

Veranstaltungskalender

M D M D F S S
 
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
 
 
 

Socials

Newsletter

Abonnieren Sie den Rathaus-Report als Newsletter.

Rathaus-Report

Freies WLAN auf dem Umstädter Marktplatz

Veröffentlicht am um 08:38 Uhr

Auf Antrag der Groß-Umstädter SPD hat die Stadtverwaltung die Realisierung eines freien und offenen WLAN-Zugangs auf dem Marktplatz geprüft und umgesetzt. Der Zugang ist ab sofort auf dem gesamten Marktplatz möglich, das Netzwerk nennt sich „darmstadt.freifunk.net“. Partner ist, wie der Name bereits verrät, die Initiative Freifunk, die sich für ein flächendeckendes Gratis-WLAN im Landkreis Darmstadt-Dieburg einsetzt.

Verbindet man sich in Groß-Umstadt und fährt bspw. nach Darmstadt, wählt sich das Smartphone automatisch ein, wenn das Freifunk-Netzwerk dort verfügbar ist. Man muss sich nicht authentifizieren, es müssen…

Tags: WLAN

In drei Wochen 11.733 km geradelt

Veröffentlicht am um 08:37 Uhr

Groß-Umstadts Bilanz vom STADTRADELN

45 Groß-Umstädter RadlerInnen, davon 8 Mitglieder des Kommunalparlaments, haben in den drei Wochen vom 02.09. bis 22.09.2016 insgesamt 11.733 km mit dem Fahrrad zurückgelegt. Das entspricht immerhin 29 % des Äquatorumfangs. Unterstellt man, dass diese Gesamtstrecke mit dem Auto gefahren worden wäre, haben die TeilnehmerInnen 1.666 kg CO2 vermieden (Berechnung basiert auf 142 g CO2 pro Personen-km).

Groß-Umstadt war erstmals dabei und dank frühzeitiger Anmeldung unter den ersten 75 hessischen Kommunen, für die das Land Hessen die Teilnehmergebühr von rund 600…

Tags: Stadtradeln

Geht der Alltag ohne Plastik …?

Veröffentlicht am um 08:30 Uhr

Die Stadt Groß-Umstadt hatte für Donnerstag, den 22.09., zu einem Agenda-Forum in das Pfälzer Schloss eingeladen und ca. 70 Interessierte waren gekommen, in der Mehrheit Schülerinnen und Schüler des Max-Planck-Gymnasium.

Reiner Michaelis von der Stadtverwaltung begrüßte alle Besucher und die Gastreferentin Nicole Flöper vom NABU-Bundesverband aus Berlin. Er ging auf die kommunale Nachhaltigkeitsagenda der Stadt ein, die seit 2001 laufenden Projekte und Beteiligungsverfahren, den Titel „Faitrade-Stadt“, den entstehenden Weltladen und die zahlreichen Aktivitäten zum Trinkwasserschutz, zur Bewahrung der…

Nachhaltiger Leben und Einkaufen

Veröffentlicht am um 08:28 Uhr

Siebenteilige Bannerausstellung im Rathaus-Foyer

Der Lebensstil eines jeden bestimmt maßgeblich den weltweiten Ressourcenverbrauch. Wir als Konsumenten haben es tagtäglich in der Hand, ob wir uns im Laden für umweltfreundlich produzierte Lebensmittel entscheiden, wie oft wir Fleisch essen, ob wir Abfall vermeiden und Elektrogeräte oder andere Dinge teilen und tauschen, statt sie neu anzuschaffen. Diese persönlichen Entscheidungen haben ebenso einen Einfluss auf eine nachhaltigere Wirtschaftsweise, wie jene, die in unserem Umfeld oder auf politischer Ebene getroffen werden. Was wir selbst tun können…

Singstunde

Veröffentlicht am um 08:25 Uhr

Die nächste Singstunde für Seniorinnen und Senioren findet am Donnerstag, den 06. Oktober um 15 Uhr im Aufenthaltsraum der Senioren-Wohnanlage in der Schulstraße statt. Dazu sind alle älteren Menschen sehr herzlich eingeladen, die gerne in Gesellschaft sind und auch ohne Chorerfahrung mitsingen möchten. Kaffee und Kuchen versüßen den beliebten Nachmittag. Für die Auswahl der Lieder, die musikalische Begleitung und das richtige Programm sorgt in bewährter Qualität Frau Renate Filip.

Kita im Grünen geht auf Wanderschaft!

Veröffentlicht am um 08:23 Uhr

Am Winzerfestfreitag unternahmen die zukünftigen Schulkinder der Semder „Kita im Grünen“ einen Ausflug nach Groß-Umstadt, um sich die letzten Vorbereitungen für das Winzerfest anzusehen. Alle hatten Riesenspaß und zum Abschluss spendierte Kerstin für alle Eis.

Aber auch die anderen Kinder der Kindertagesstätte hatten keine Lust, in der Einrichtung zu bleiben. Und schon zogen sie los. Auf dem Weg zur längsten Bank der Welt war viel zu entdecken: Maiskolben, Zuckerrüben, eine Eidechse, Nacktschnecken und eine riesige Ziegenherde. Einige Kinder kannten die Bank noch nicht, diese wurden aber…

Tags: Kita Semd

„Wenn der Stift spazieren geht“

Veröffentlicht am um 08:17 Uhr

Künstler der Nieder-Ramstädter Diakonie stellen aus

Eine feste Größe im städtischen Kulturprogramm sind die Kunstausstellungen in der Säulenhalle des Renaissance-Rathauses. Nun ist es gelungen, wieder einmal Werke von Menschen zu zeigen, die zu Stift oder Pinsel greifen, obwohl sie weder Kunstgeschichte studiert noch sich mit Kunsttheorie befasst haben, die vielleicht nicht einmal verbal kommunizieren können und in einer ganz eigenen Welt leben.

Zur Ausstellungseröffnung mit Rahmenprogramm am Samstag, den 8. Oktober 2016 um 11 Uhr ist die Bevölkerung sehr herzlich eingeladen.…

Kulinarische Klavierwerke

Veröffentlicht am um 08:14 Uhr

A Tavola con Rossini

Wissen Sie eigentlich, wie auf dem Klavier romantisches Hackfleisch, ein Braten oder Butter klingt? Eine Antwort auf diese Frage gibt der italienische Komponist und Gourmet Gioachino Rossini. Seine Leidenschaft für die gute Küche war legendär und inspirierte ihn zur Komposition einiger Klavierwerke zum Thema Essen.

In seinem über 100 Klavierstücke umfassenden Spätwerk “Péchés de vieillesse“ („Sünden des Alters”) finden sich so manche musikalische Kostbarkeiten, die schon im Titel auf Kulinarisches hinweisen. Die musikalische Darstellung dieser…

Kick La Luna - „Back to the roots“

Veröffentlicht am um 08:06 Uhr

Elke Voltz & Friends im Richer Saalbau

Elke Voltz lädt ein zu einem besonderen Konzertgenuss: Im Saalbau hatte sie vor gut 35 Jahren ihren ersten Auftritt als Sängerin. Nach dem Start auf der Heimatbühne, auf der sie schon als Kind Theater spielte, hat sich Elke Voltz als Singer/Songwriter einen Namen gemacht. Heute verleiht sie mit ihrem Soloprogramm durch ihren facettenreichen Gesang und tief gründende Lieder ihrer Seele Ausdruck. Mal zart, mal tiefsinnig, mal mit kraftvoller Leidenschaft singt sie sich - nicht zuletzt durch ihren sprühenden Humor - in die Herzen ihres Publikums. Sie erzählt in…

Geoparkpfad Klein-Umstadt

Veröffentlicht am um 08:02 Uhr

Führung zur Siedlungs- und Baugeschichte

Klein-Umstadt hat sich als „Kleine Bergstraße“ mit erstaunlichen landschaftlichen und geologischen Parallelen zur „großen“ Bergstraße im Westen längst einen Namen gemacht. Die Führungen zur Kulturgeschichte und Geologie entlang des Geoparkpfades Klein-Umstadt erfreuen sich großer Beliebtheit. Die Gemeinde Klein-Umstadt, heute ein Stadtteil der Stadt Groß-Umstadt, weist allerdings auch in baulicher Hinsicht zwei Besonderheiten auf, die zu entdecken Manfred Schopp am Sonntag, den 09. Oktober sehr herzlich einlädt.

Da ist einmal die…

Tags: Geopark

„Gute Nacht Gorilla“

Veröffentlicht am um 07:57 Uhr

Theater für Kinder und ihre Erwachsenen

Die Stadt Groß-Umstadt lädt im Rahmen ihres Kulturprogramms einmal mehr zu einer Kindertheateraufführung ein. Zu Gast ist am Sonntag, den 09.10. um 15 Uhr das Theater Mär in der Stadthalle mit dem Stück „Gute Nacht Gorilla“, Bewegungstheater für Kinder ab 3 Jahren.

Der kleine Gorilla unterhält den ganzen Zoo. In eingespielter Reihenfolge befreit er jede Nacht Elefant, Löwe, Giraffe, Hyäne und Gürteltier aus ihrem Gehege und folgt dem Zoowärter über die Wiese, durchs Haus, zum Schlafzimmer bis ins Bett. Immer mit dabei: die…

Stadthallen-Kino

Veröffentlicht am um 07:53 Uhr

„Conni und Co.“ und „Captain Fantastic“

Am Dienstag, den 11. Oktober zeigt die Stadt Groß-Umstadt im Rahmen ihres Kulturprogramms wieder top-aktuelle Filme in der Stadthalle. Auf der Großleinwand mit bestem Ton und idealer Kinostimmung bei Popcorn, Erfrischungsgetränken und kleinen Snacks gibt es um 17 Uhr für Kinder und Jugendliche den Film „Conni und Co.“ (5,- €) und im Abendprogramm um 20 Uhr „Captain Fantastic“ (7,- €). Karten erhalten sie nur an der Tageskasse.

Conni & Co

Für die…

Einladung zum „Tag der offenen Tür“

Veröffentlicht am um 08:04 Uhr

… in einer Einrichtung „ohne Wände und Türen“

Das Team vom Groß-Umstädter Waldkindergarten lädt für Mittwoch, den 12. Oktober alle Eltern, die über die Anmeldung ihres Kindes beim Waldkindergarten nachdenken bzw. einfach mal hineinschauen möchten, sehr herzlich ein. Zwischen 15 und 17 Uhr besteht für alle Interessierten Gelegenheit, die städtische Einrichtung „ohne Türen und Wände“ einmal aus der Nähe kennenzulernen.

Wie sieht ein Waldkindergarten aus? Wo spielen und arbeiten die Kinder? Was braucht ein Waldkind an Kleidung,…

Bolivianische Schüler suchen Gastfamilien!

Veröffentlicht am um 08:01 Uhr

Lust auf Besuch?

Die Schüler der Deutschen Schule Santa Cruz (Bolivien) wollen gerne einmal Schnee in den Händen halten und die Adventszeit in Deutschland kennen lernen. Dazu sucht das Humboldteum deutsche Familien, die offen sind, einen bolivianischen Jugendlichen (13 bis 14 Jahre alt) aus dem leidenschaftlichen Land am Titicacasee als „Kind auf Zeit“ aufzunehmen. Spannend ist es, mit und durch das „Kind auf Zeit“ den eigenen Alltag neu zu erleben und gleichzeitig ein Fenster in ein ursprüngliches Land aufzustoßen: Meterhohe Kakteen und Häuser, die aus Salz gebaut sind.

Flüchtlingscafé

Veröffentlicht am um 13:27 Uhr

Für Sonntag, den 25. September, laden die Veranstalter des Flüchtlingscafés alle Groß-Umstädter Mitbürgerinnen und Mitbürger herzlich zum Begegnungstreffen in das Evangelische Gemeindehaus ein. Beginn ist wie gewohnt um 15:30 Uhr, die Zusammenkunft klingt erfahrungsgemäß gegen 18 Uhr aus.

Wie vom Diakonischen Werk mitgeteilt, wurden alle in Groß-Umstadt gemeldeten Flüchtlinge, die noch keine Anhörung zu ihrem Asylbegehren hatten, am 21. September mit Bussen nach Gießen oder Büdingen gebracht, um dort angehört zu werden. Unsere ausländischen Gäste werden also am Sonntag viel zu berichten haben.

Über Spenden…

Seiten