Communities
Facebook

Schriftgröße

Current Size: 100%

Sprachen

Kulturprogramm

M D M D F S S
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 

Socials

 
 

Newsletter

Abonnieren Sie den Rathaus-Report als Newsletter.

Hintergasse wird Baustelle

Im Rahmen der Vorstadtsanierung ist in den kommenden 5 Monaten die Erneuerung der Hintergasse an der Reihe. Am Mittwoch, den 21.09.2016, wird die Baustelle eingerichtet, die Bauarbeiten werden bis voraussichtlich Sommer 2017 dauern.

Die Anwohner werden per Infoblatt direkt und persönlich benachrichtigt, damit sie sich auf die Umstände während der Bauphase einstellen können. Zunächst werden Kanal und Wasserleitungen erneuert, abschließend erfolgt der Straßenausbau - im Ergebnis wird die Hintergasse so „chic“ sein wie die Bachtorstraße, die erhabenen Bürgersteige werden entfallen, die Fahrbahn in ganzer Breite gepflastert.

Beginnen werden die Tiefbauarbeiten gleich nach Winzerfest an der Einmündung Georg-August-Zinn-Straße. Der Gehweg zwischen Modegeschäft Döbert und Reisebüro bleibt frei, der erste Bauabschnitt reicht in die Hintergasse hinein bis zur Hausnummer 10. In diesem Sektor wird vorzeitig ein absolutes Haltverbot eingerichtet, denn mit Baubeginn kommt es zur Vollsperrung, damit die Baufahrzeuge passieren können.

Bereits mit den Anwohner erörtert und abgesprochen wurden:

  • Die Andienung durch Versorger (z.B. Heizöl, Einrichtungsmobiliar, usw.)
  • Die Mülltonnen und Gelben Säcke werden von der ausführenden Baufirma vor den Grundstücken abgeholt, zu einem Sammelplatz transportiert und nach Leerung wieder vor das Grundstück zurückgebracht.
  • Als Ersatzparkfläche kann die Saint-Péray-Straße zwischen Bahnhof und Güter- bzw. Wiesenstraße genutzt werden.
Tags: Bauarbeiten