Communities
Facebook

Schriftgröße

Current Size: 100%

Sprachen

Veranstaltungskalender

M D M D F S S
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 
 

Socials

Newsletter

Abonnieren Sie den Rathaus-Report als Newsletter.

Illegale Ablagerungen im Steinerwald

Über einen längeren Zeitraum hinweg hat eine unbekannte Person offenbar Wagenladung für Wagenladung Grünschnitt an den Hauptwegen im Groß-Umstädter Steinerwald abgeladen. Es handelt sich hauptsächlich um Thuja, Kirschlorbeer und Nadelbäume, teilweise war auch weiße Farbe daran zu erkennen.Hier hat jemand „Frühjahrsputz“ gemacht und den Grünschnitt, statt ihn zu häckseln oder zur Kompostierungsanlage zu bringen, in den Wald gefahren und in 200 m-Abständen „entsorgt“ - nun muss er als „wilder Müll“ kostenpflichtig entfernt werden.

Das begründet sich zum einen darin, dass im Wald nur „waldeigenes“ Grün liegen bleiben darf - denn nur das kann natürlicherweise auch „verarbeitet“ werden - und zum anderen, dass der Wald nicht nach schlechtem Vorbild von immer mehr Menschen als Abkürzung für ihre Müllentsorgung herhalten kann. Wer sachdienliche Hinweise zur Ablagerung oder gar beobachtet hat, wo in den vergangen 2 Wochen Hecken, Sträucher und kleine Bäume abgeholzt worden sind, kann sich jederzeit vertraulich an rainer.sauerwein@gross-umstadt.de, Tel. 781220 wenden.

Tags: Wilder Müll