Communities
Facebook

Schriftgröße

Current Size: 100%

Sprachen

Veranstaltungskalender

M D M D F S S
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 

Socials

Newsletter

Abonnieren Sie den Rathaus-Report als Newsletter.

Auch für Radfahrer gelten Regeln

Es ist eng: Die Obere Marktstraße in Groß-Umstadt ist Einbahnstraße in Richtung Markplatz, beidseitig sind Ladengeschäfte und Fahrradständer, links Parkplätze, Richtung Markt Cafés und eine Eisdiele … und dann tänzeln immer wieder Menschen mit ihrem Fahrrad zwischen Autos und Fußgängern hindurch - entgegen der Fahrtrichtung.

Das ist nicht nur schlicht verboten, sondern geschieht oft zum Schrecken aller Verkehrsteilnehmer, die um die geltenden Regeln wissen und sich intuitiv darauf verlassen, dass alles in eine Richtung läuft - niemand rechnet mit Gegenverkehr.

Und weil es in dem „Verkehrsberuhigten Bereich“ ohnehin so eng ist, wird die Durchfahrt für Zweiräder entgegen der Einbahnstraße auch nicht freigegeben, was bei ausreichend Straßenbreite durchaus möglich wäre. Wer vom Marktplatz Richtung Georg-August-Zinn-Straße möchte, sollte absteigen und das Rad schieben bzw. durch die Curtigasse Richtung Westen oder die Wallstraße Richtung Süden fahren ohne sich selbst rechtwidrig zu verhalten oder andere zu ängstigen oder zu gefährden.