Communities
Facebook

Schriftgröße

Current Size: 100%

Sprachen

Kulturprogramm

M D M D F S S
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 

Newsletter

Abonnieren Sie den Rathaus-Report als Newsletter.

Integration als kommunale Aufgabe

Die Stadt Groß-Umstadt lädt für Montag, den 11.06.2018, um 18 Uhr im Pfälzer Schloss zum 3. Runden Tisch „Integration als kommunale Aufgabe“ sehr herzlich ein. Willkommen sind interessierte Bürgerinnen und Bürger, die gerne an Lösungsszenarien für eine gelingende Integration von Geflüchteten mitwirken möchten.

Zu den ersten beiden Runden im Vorjahr waren zahlreiche Personen gekommen, darunter viele Mandats- und Funktionsträger sowie ehrenamtliche HelferInnen und Geflüchtete. Nachdem es vor einem Jahr noch hieß: „Packen wir‘s an!“, lohnen sich inzwischen ein prüfender Rückblick und ein realistischer Ausblick. Diskutiert werden sollen am Montag vor allem lokale Handlungsmöglichkeiten im fortgeschrittenen Integrationsprozess - willkommen sind viele Erfahrungen, Vorschläge und Ideen.

Am Anfang der Veranstaltung steht die Frage „Wie gestalten wir Integration vor Ort?“, die von den verschiedenen Akteuren (Engagierte, Mandatsträger, Bürgermeister, Landkreis, Institutionen) bestimmt sehr unterschiedlich beantwortet wird. Der Fokus liegt dabei auf den lokalen Handlungsfeldern und Lebensrealitäten von geflüchteten Menschen. In einer zweiten Runde sollen dann konkrete Vorschläge für einen gemeinsamen Weg formuliert werden.

Hintergrund ist die kommunale Aufgabe, den Geflüchteten, die nach über 3 Jahren in Groß-Umstadt eine andere Unterstützung benötigen als Kleidung, Spielzeug und einen Kindergartenplatz, eine Wohnung, ein Praktikum oder eine Ausbildung anzubieten. Wer bietet ihnen Nachbarschaft, Freundschaft oder Gemeinschaft am Wohnort, im Verein oder beim Sport? Viele benötigen trotz nachgewiesener Deutschkenntnisse Unterstützung bei Ämtern und Behörden, im täglichen Umgang, mit unseren Gepflogenheiten, …