Kulturprogramm

M D M D F S S
 
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
 
 
 

Newsletter

Abonnieren Sie den Rathaus-Report als Newsletter.

Wer denkt bei Weihnachten schon an Müll?

Mülltonnenausgabe nur mit Meldeschein vom UmStadtBüro
Für den Fall, dass Bürgerinnen und Bürger eine neue Mülltonne benötigen oder eine defekte austauschen wollen, bieten die Stadtwerke in Richen, Gewerbestr. 2, immer dienstags und donnerstags von 13 bis 15 Uhr und am letzten Samstag im Monat von 10 bis 12 Uhr regelmäßige Ausgabetermine an. In diesem Jahr ist dafür letztmalig Gelegenheit am Samstag, dem 22.12. Am Donnerstag, dem 03. Januar 2019 geht’s dann im gewohnten Rhythmus weiter. Bitte dran denken: Die Tonnenausgabe ist nur mit Meldeschein möglich, den es beim UmStadtBüro gibt. Die Gefäße sind sauber, so sauber, wie Sie sie selbst gerne bekommen möchten, zurückzugeben.

Entsorgung der Weihnachtsbäume
Ausrangierte Weihnachtsbäume können kostenfrei bei der Kompostierungsanlage in Semd entsorgt werden. Es ist darauf zu achten, dass der Baumschmuck, insbesondere Lametta, restlos entfernt ist. Selbstverständlich kann der zerkleinerte Tannenbaum auch über die Biotonne entsorgt werden.

Biotonne bei Frost
Um Frust mit dem Frost in der Biotonne zu vermeiden, empfiehlt der Zweckverband Abfall- und Wertstoffeinsammlung (ZAW), den Boden von Biotonnen gut mit Zeitungspapier auszulegen, die Küchenabfälle in Papier einzuwickeln und gerade bei zweistelligen Minustemperaturen auch mal eine extra Schicht Papier dazwischen zu legen.

Keine „kompostierbaren“ Beutel in die Bio-Tonne
Es ist schon passiert, dass die Müllwerker grüne Tonnen haben stehen lassen, weil angeblich „kompostierbare“ Plastikbeutel enthalten waren, denn die sind bei dem in Kompostierungsanlagen üblichen schnellen Rotteverfahren alles andere als verwertbar. Sie liegen nach dem Kompostierungsverfahren als Folienreste in der hochwertigen Erde, die sich nur schlecht verkaufen lässt, wenn Kunststofffetzen darin liegen. Das Da-Di-Werk empfiehlt dringend, stattdessen einfach Zeitungspapier zu nehmen oder Papiertüten, die es übrigens im UmStadtBüro viel günstiger (20 Stck. für 1,50 €) gibt als in jedem Supermarkt. Wie in jedem Sommer wiederholt die Umstädter Umweltberatungsstelle auch den Hinweis, dass kein Katzen- und Kleintierstreu in die Biotonne gehört! Bitte vergewissern Sie sich jederzeit im Internet unter www.da-di-werk.de.

Tags: Müll