Reise nach Moldawien

Zu einem ganz besonderen Reisebericht lädt der in Groß-Umstadt lebende Fritz Wolf für Dienstag, den 19. März, 19:30 Uhr ins Pfälzer Schloss sehr herzlich ein. Mit einer Gruppe Gleichgesinnter hatte er zahlreiche Weihnachtspäckchen zusammengetragen - auch viele Groß-Umstädter hatten gespendet - um hunderten moldawischen Kindern aus ärmsten Verhältnissen eine Weihnachtsfreude zu bereiten.

Im Januar fand die Reise statt, über deren Verlauf es viel zu erzählen gibt. Wolf gibt Einblicke in den Alltag dieses osteuropäischen Landes, in die dortige Lebenswirklichkeit der Bewohner und schildert seine persönlichen Erlebnisse und Eindrücke. So wird deutlich, warum sich dieser Einsatz so sehr gelohnt hat. Mitveranstalter des kostenfreien Abends ist der Verein „Hoffnungsträger Ost“, der die Weihnachtspaket-Aktion organisiert hatte.

Tags: Vortrag