Rathaus-Report

PC- und Smartphone-Sprechstunde vorverlegt

Veröffentlicht am um 11:56 Uhr

Die PC- und Smartphone-Sprechstunde für Senioren, die 1x monatlich jeweils am dritten Donnerstag stattfindet, wird im Juni aufgrund des Feiertages auf Donnerstag, den 13. Juni 2019 um 14 Uhr vorgezogen. Die Sprechstunde soll bei Fragen oder Problem zum Smartphone, Tablet oder Laptop schnell und verständlich schnell helfen. Sowohl technische Probleme als auch Verständnisfragen können vorgebracht werden. Es geht um „Alltagsprobleme“, die immer einmal im Umgang mit diesen Medien auftauchen. Einfach das jeweilige Gerät zum Seniorentreff in der Rodensteinerstraße 1 mitbringen, gegen ein kleines Entgelt werden Sie…

Seniorenbeirat neu konstituiert

Veröffentlicht am um 11:54 Uhr

Nach den Wahlen zum Groß-Umstädter Seniorenbeirat fand am 22.05. die konstituierende Sitzung im Rathaus statt. Dabei ging es im Wesentlichen um die Wahlen für Vorsitz und Stellvertretung sowie die weiteren Zuständigkeiten.

Vorsitzende: Karin Rogalla
1. Stellvertreter: Reinhard Schreek
2. Stellvertreterin: Christina Seibert
Schriftführer: Reinhard Daum

Als Ansprechpartner für die Ortsbeiräte wurden delegiert:

  • Ernst Oberle - Dorndiel
  • Hildegard Fuchs - Heubach
  • Hans Günther Kilberth - Kleestadt
  • Erna Macht - Klein-Umstadt
  • Heinrich Korf -…

Neues Löschfahrzeug für Kleestadt

Veröffentlicht am um 11:51 Uhr

Die Freiwillige Feuerwehr Kleestadt hat ein neues Löschfahrzeug bekommen, ein LF 10 KatS, also ein Katastrophenschutz-Fahrzeug, das die Stadt Groß-Umstadt im Rahmen der aktuellen Landesbeschaffungsaktion in Auftrag gegeben hatte.

Das neue Fahrzeug löst das über 25 Jahre alte Tragkraftspritzenfahrzeug ab und bietet der Feuerwehr, und somit allen Bürgern von Kleestadt, ein modernes Fahrzeug auf dem neusten Stand der Technik. Die feierliche Übergabe wird am Pfingstmontag, dem 10. Juni um 14 Uhr am Feuerwehrgerätehaus, Schlierbacher Str. 2, stattfinden. Dazu laden Bürgermeister Joachim Ruppert und der Wehrführer Dennis…

Erweiterung Feuerwehrhaus Wiebelsbach

Veröffentlicht am um 11:50 Uhr

Die Rohbauarbeiten sind in vollem Gange, zahlreiche Gewerke hat der Magistrat der Stadt Groß-Umstadt bereits vergeben, so dass mit der Fertigstellung der Um- und Neubauarbeiten bis Ende 2019 zu rechnen ist. Bis dahin sind die Einsatzkräfte auf Improvisation angewiesen, die Fahrzeuge stehen in der Nachbarschaft und normaler Dienst oder auch nur Übungen sind nur sehr eingeschränkt möglich. Die Aktiven nehmen es gelassen, sie kennen ihre Stärken und wissen auch so genau, wie die Einsatzbereitschaft aufrecht zu erhalten ist. Dafür dankte Bürgermeister Joachim Ruppert anlässlich von Filmaufnahmen für die städtische Homepage www.…

Mit dem Bürgerbus zur Umstädter Synagoge

Veröffentlicht am um 11:47 Uhr

Genau 10 Jahre ist es her, dass man die Umstädter Synagoge im Hessenpark wieder betreten kann, nachdem sie 1979 am Standort in der Altstadt abgerissen und dem Freilichtmuseum in Neu-Anspach übereignet worden war. Dort dauerte der Wiederaufbau viele Jahre und eine Wiedereröffnung kam erst nach 30 Jahren zustande; 2009 zunächst mit einer vorübergehenden Ausstellung zum jüdischen Landleben in Hessen, am 29. Mai 2016 dann mit einer professionelle Dauerausstellung „Sie waren hier. Jüdisches Landleben in Südhessen“.

Nun lädt der Runde Tisch „Jüdisches Leben“ alle Groß-Umstädter jeden Alters! sehr…

mini-umstadt Unterlagen abholen!

Veröffentlicht am um 11:45 Uhr

Bald ist es wieder soweit, mini-umstadt öffnet seine Pforten am 01. Juli in der Ernst-Reuter-Schule, und auch in diesem Sommer wird es in einer der größten Kinderspielstädten Deutschlands wieder eine Menge Spaß und unvergessliche Augenblicke geben.

Damit dies auch so kommt, sind im Vorfeld einige Formalitäten zu erledigen. Der Teilnehmerbeitrag muss bei der Stadt Groß-Umstadt eingegangen sein. Dann erhält jeder Teilnehmer seine Mitspielunterlagen. Diese bestehen aus Spielstadtbuch, Mitspielausweis und 5 Udos Startgeld. Die Unterlagen können am

  • Montag, 03.06. von 8:00 - 19:00 Uhr
  • Mittwoch, 05.…

Dank an die Wahlhelfer

Veröffentlicht am um 11:43 Uhr

63% Wahlbeteiligung  in Groß-Umstadt bedeuten fast 10.000 Wählerinnen und Wähler, die bei 40 Parteien am Sonntag auszuzählen waren. Eine Aufgabe, die 15 Wahlvorstände und 2 Briefwahlvorstände  bis kurz nach 20 Uhr mit Bravour erledigt hatten.

Insgesamt 140 Wahlhelferinnen und Wahlhelfer haben sich ehrenamtlich eingesetzt und für einen reibungslosen Wahltag in Groß-Umstadt gesorgt. Bürgermeister Joachim Ruppert bedankt sich auf diesem Wege ausdrücklich bei allen HelferInnen in den Wahllokalen. Der Dank gilt aber auch den MitarbeiterInnen des UmStadtBüros und den Kollegen vom Bauhof für den…

Freibad-Parkplatz nicht ganz frei

Veröffentlicht am um 16:11 Uhr

Das Freibad der Stadt Groß-Umstadt öffnet am Samstag, dem 25.05., seine Pforten für die gut 3-monatige Sommersaison. Gäste und Besucher werden auf dem Parkplatz mehrere Baustoffhalden vorfinden, die natürlich nicht schön aussehen und zudem Platz wegnehmen. „Das ist der Tatsache geschuldet,“ erläuterte Bürgermeister Joachim Ruppert die Lage, „dass es in Südhessen, ja ganz Süddeutschland derzeit fast unmöglich sei, Bauschutt loszuwerden. Das läuft erst wieder langsam an, und auch Groß-Umstadt wird das Erdreich erst nach Pfingsten entsorgen können. Normalerweise legen wir großen Wert darauf, den im Winter…

Stadtführung durch das historische Umstadt

Veröffentlicht am um 13:15 Uhr

Am Sonntag, dem 02.06., übernimmt Gästeführer Norbert Kottmann die monatliche Stadtführung durchs historische Groß-Umstadt. Der Rundgang beginnt um 11 Uhr vor dem Rathaus und schon mit einem ersten Rundblick über den Marktplatz drängt sich förmlich lebendige Geschichte auf. Da erfahren Sie z.B. das Wichtigste über die römische „villa rustica“, steinzeitliche und keltische Funde und natürlich über den Weinbau, da geht es um die Stadtgeschichte bis zur Befestigung um 1200 und die Gebäude rund um den Markt. Ein Blick auf das Stadtmodell aus dem 18. Jahrhundert in der Säulenhalle veranschaulicht noch einmal das…

Senioren Singstunde

Veröffentlicht am um 13:13 Uhr

Die nächste Singstunde für Seniorinnen und Senioren findet am Donnerstag, dem 06. Juni, im Aufenthaltsraum der Senioren-Wohnanlage in der Schulstraße 8 statt. Das Motto lautet diesmal „Natur - die beste Apotheke“.

Zur monatlichen Singstunde sind alle älteren Menschen sehr herzlich eingeladen, die gerne in Gesellschaft sind und auch ohne Chorerfahrung mitsingen möchten. Los geht’s um 15 Uhr zum gemeinsamen Kaffeetrinken mit leckeren Kuchen und Torten, um danach unter der musikalischen Leitung von Stadträtin Renate Filip von ihr ausgewählte Lieder zu singen.

Ein herzliches Dankeschön gilt dem…

Tierische Schulanfängerwoche

Veröffentlicht am um 13:12 Uhr

Wie bereits in der vorigen Woche berichtet, wird der jeweils letzte Kindergartenjahrgang durch altersangemessene Angebote und Projekte auf den Übergang zur Schule vorbereitet. Und je näher der aufregende Termin kommt, umso intensiver beschäftigen sich die 6-Jährigen mit Fragen und Aufgaben, das Wissenwollen ist förmlich mit Händen zu greifen.

So haben die Semder Schulkinder in der ersten Maiwoche unterschiedliche Exkursionen in die Welt der in unserer Umgebung lebenden Tiere unternommen. Bei Familie Brändle sahen sie Ziegen, Hühner, Kanarienvögel und Zwergwachteln; Tiere, die man fröhlich umherlaufen bzw. -…

Tags: Kita Semd

Einladung zum Café Global

Veröffentlicht am um 13:10 Uhr

Am 26. Mai 2019 laden die Veranstalter alle Groß-Umstädter Bürger wieder herzlich ein zum Café Global im evangelischen Gemeindehaus, Pfälzer Gasse 14. Nachdem der Treff im April mangels ausreichender Helferzahl leider ausfallen musste, möchte sich das Orga-Team im Mai wieder mit voller Kraft der interkulturellen Kommunikation widmen.

Bei hoffentlich gutem Wetter soll der Außenbereich des Gemeindehauses genutzt werden, was vor allem für die Kinder viel attraktiver ist, als den Nachmittag im Saal zu verbringen. Die Erwachsenen, die am inzwischen fest etablierten Gesprächstisch ihre Deutschkenntnisse verbessern…

Ohne Maden und Gestank

Veröffentlicht am um 13:07 Uhr

Man kennt das, bei großer Hitze im Sommer: die Biotonne stinkt, u. U. wimmeln Maden im Abfall. Um das zu vermeiden, gibt es ein paar gute Tipps vom ZAW:

  • Die Biotonne immer in den Schatten stellen und nicht in die Sonne.
  • Den Tonnenboden mit Zeitungspapier auslegen, denn in Zeitung eingewickelte feuchte Abfälle dämmen die Madenbildung.
  • Den Rasenschnitt möglichst angetrocknet in die Biotonne einfüllen, denn sonst kann die Gefahr bestehen, dass Reste in der Tonne bleiben.
  • Die Biotonne bei jedem Abfuhrtermin entleeren lassen.
  • Man sollte die Tonne auch regelmäßig…
Tags: Müll

Schadstoffmobil ausnahmsweise am Bauhof

Veröffentlicht am um 13:05 Uhr

Der nächste Sammeltermin des Schadstoffmobils am Samstag, dem 01.06.2019, findet wegen einer Großveranstaltung in der Stadthalle ausnahmsweise nicht am Busparkplatz an der Heinrich-Klein-Halle, sondern in der Zeit von 9 bis 12 Uhr bei den Stadtwerken am Baubetriebshof, Gewerbestraße 3, im Stadtteil Richen statt. Der ZAW wird die Standortänderung in allen verfügbaren Onlinemedien bekanntgeben, in den vorliegenden Druckmedien ist verständlicherweise keine Korrektur möglich.

Bitte beachten Sie, was zum Schadstoffmobil gehört und was nicht. Dazu veröffentlicht die Stadt eine Amtliche Bekanntmachung im Odenwälder Bote und…

Graffiti sind Sachbeschädigung

Veröffentlicht am um 13:00 Uhr

„Den Tätern“ auf der Spur … - Die neue WC-Anlage in der Georg-August-Zinn-Straße und die Pumptrack am Freibad sind in letzter Zeit massiv durch Graffiti beschädigt worden. Nicht viel anders sieht es an der Heinrich-Klein-Halle und an Privatgebäuden in der Stadt aus - wiederholte Sachbeschädigung, die selbstverständlich von der Stadt bei der Polizei angezeigt wurde.

Die Farben und die „Handschrift“ werden von Spezialisten genau analysiert und mit anderen Graffiti-Spuren verglichen. Inzwischen gibt es ein enges Netz an Indizien, die auf eine bestimmte Person hindeuten. Sollte sich der…

Seiten