Communities
Facebook

Schriftgröße

Current Size: 100%

Sprachen

Veranstaltungskalender

M D M D F S S
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 

Socials

Newsletter

Abonnieren Sie den Rathaus-Report als Newsletter.

Bahnhofsgelände

 

In Groß-Umstadt läuft eine Neuordnung des gesamten Bahnhofsgeländes. In einem ersten Schritt hat die Sparkasse Dieburg das historische Bahnhofsgebäude sanieren und umgestalten sowie den Anbau auf der nördlich gelegenen Grünfläche errichten lassen. In den Komplex sind Ende April 2015 das kommunale UmStadtBüro mit KFZ-Zulassungsstelle und die Diakoniestation Groß-Umstadt/Otzberg eingezogen.

Das Gelände hat die Stadt vor mehr als einem Jahrzehnt von der Bahn erworben, um sich eigene Optionen zu sichern. Auf der Südseite, zum Bahnsteig hin, entstehen bis zu 100 Parkplätze für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bzw. Besucher des Dienstleistungszentrums sowie für die Kunden der Bahn. Auch ein zentraler Bushalteplatz und weitere Wohn- und Gewerbegebäude werden dort entstehen.

In 2018 wird das inzwischen planierte Freigelände entlang der Bahngleise ausgebaut, die Stadt errichtet dort ein öffentliches WC und - wenn sich ein Investor findet - entsteht auch ein neuer Kiosk. Fest eingeplant ist ein Busbahnhof mit vier Bushalteplätzen, eine Park & Bike-Station mit ca. 60 Zweiradstellplätzen, davon die meisten überdacht. Im südlichen Teil des Areals, hin zum Bahnsteig Richtung Erbach, entstehen ca. 70 PKW-Abstellplätze für Bahnpendler. Auf dem sich anschließenden Geländekeil bis hin zur Mühlstraße sollen neue Sozialwohnungen entstehen.

 

Tags: Bahnhof