Communities
Facebook

Text Size

Current Size: 100%

Languages

Kulturprogramm

M T W T F S S
 
 
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 
 
 
 
 
 

Socials

 
 

Newsletter

Abonnieren Sie den Rathaus-Report als Newsletter.

KS Projekte & Aktionen

Mit Helau durch Kleestädter Gassen

Am Rosenmontag um 10 Uhr starteten die Kinder der Kita Kleestadt mit ihren Erzieherinnen und einigen Eltern zu einem beeindruckenden, lustigen und ausgelassenen Faschingsumzug durch den Ortskern von Kleestadt. An allen Wegkreuzungen und in den Gassen hatten sich weitere Eltern, Großeltern, Nachbarn und sogar eigens angereiste Fans aufgestellt, um die Kinder mit Alaaf und Helau zu begrüßen und reichlich „Kamelle“ zu werfen … so dass die Kinder im Wortsinne alle Hände voll zu tun hatten beim Einsammeln und Verstauen der süßen Sachen in die vorsorglich mitgebrachten Tüten.

Mit Rasseln, Tröten und Gesang schlenderte der fröhliche Festzug durch Kleestadt, um die Wintergeister zu vertreiben und den kommenden Frühling zu begrüßen. Wundervolle Kostüme und liebevoll geschminkte Gesichter waren eine Schau, die Eltern hatten ganze Arbeit geleistet. Schon Wochen vorher hatten die Kinder Girlanden, Drachen, Masken und allerlei bunte Deko gebastelt und das Schminken geübt.

Die Unterstützung und Begeisterung der Erwachsenen an der ganzen Strecke und insbesondere der Kleestädter Feuerwehr, die für einen sicheren Verlauf sorgte, machte offensichtlich Eindruck, die Kinder waren stolz und zeigten sich sehr beeindruckt von der Wirkung, die sie hervorriefen.

 

Kindergartenkinder schmücken Weihnachtsbaum

Längst ist es gute Tradition, dass auch in den beiden Verwaltungsgebäuden der Stadt Groß-Umstadt kleine Weihnachtsbäume die Mitarbeiter und die Besucher adventlich begrüßen. Deren Schmuck - und das ist eine weitere Tradition - kommt immer wieder von Kindergartenkindern, die schon lange vor dem 1. Advent anfangen, kreative und selbstgebastelte Dekoration herzustellen.

Am Donnerstag, dem 30.11. haben acht Kinder vom „Waldkindergarten“ den Baum im ehemaligen Amtsgerichtsgebäude und am 05.12. zehn Kinder von der Kita in Kleestadt den im Rathaus geschmückt und dafür von Bürgermeister Joachim Ruppert bzw. Erstem Stadtrat Alois Macht eine große Kiste voller Mandarinen und Naschsachen bekommen. Der Baumschmuck besteht aus Teigsternen, bemalten Flaschenkorken, Tannenzapfen, Papierschneeflocken, Holzstöckchen, selbst angemalten glitzernden Kugeln und vielem mehr. „Weihnachtsdekoration, deren Herstellung schon seit Wochen viele Kinder in weihnachtliche Vorfreude versetzt hat, die kein Geld kostet und die Umwelt nicht belastet,“ finden die Erzieherinnen „das passt zu Groß-Umstadt.“

Beide Gruppen stimmten zum Abschluss der lebendigen Aktion noch ein Lied an, das sich so manche Besucher und Mitarbeiter gerne anhörten oder gar mitsummten und am Ende mit viel Applaus quittierten.