Geschichten zum Lieblingsbuch

Zum ersten Mal fand in der Kita im Grünen Semd eine Bücherwoche statt. Jedes Kind hatte die Möglichkeit, jeden Tag ein Buch von zu Hause mitzubringen. Und kaum, dass ein Kind mit seinem Buch in der Hand in die Gruppe kam, warteten die anderen darauf, zu erfahren, welche Geschichte sich darin verbirgt.

So waren die Erzieherinnen in dieser Woche auch mehr als üblich am Vorlesen, mal in Kleingruppen oder auch in einer großen Runde. Viele Bücher wurden in dieser Woche vorgestellt, Fachliteratur über Flugzeuge, Polizei, Tiere oder Abendteuer-, Suchbilder- oder Reimbücher aber auch der gute alte Atlas kam vor und alles wurde bestaunt und vorgelesen.

Bücher, das ist der pädagogische Wert, beflügeln die Fantasie, greifen Alltagsgeschichten auf, Bücher schulen die Konzentration und die Merkfähigkeit, Geschichten erlauben es den Kindern, in neue Welten einzutauchen. Es war spannend die Kinder zu beobachten, wenn sie ihr Lieblingsbuch präsentierten und dazu Geschichten erzählten. Im neuen Kindergartenjahr wird es wieder eine Bücherwoche geben, da waren sich die Kinder einig, so mancher Wunsch nach einem neuen Buch war geweckt.

Tags: Kita Semd