Briefwahlunterlagen bei plötzlicher Erkrankung

Logo: EU-Wahl 2019Wahlscheine für die Europawahl am 26. Mai können von in das Wählerverzeichnis eingetragenen Wahlberechtigten bis Freitag, 24.05.2019, 18 Uhr, im UmStadtBüro beantragt werden. Im Falle einer plötzlichen Erkrankung, die ein Aufsuchen des Wahlraumes am Wahlsonntag nicht möglich macht, kann der Antrag auf Ausstellung eines Wahlscheines noch bis zum Wahltag, 15 Uhr, gestellt werden. Das UmStadtBüro ist hierzu am Samstag, dem 25.05.2019 in der Zeit von 10 bis 12 Uhr und am Wahlsonntag in der Zeit von 08 bis 15 Uhr geöffnet. Werden Anträge auf Ausstellung eines Wahlscheines für andere Personen gestellt, wird eine schriftliche Antrags- und Empfangsvollmacht benötigt. Rückfragen bitte persönlich während der Öffnungszeiten oder telefonisch unter 06078 781311.

Tags: Europawahl