Von Geschichten bewohnt

„Die Kunst will nicht das Sichtbare zeigen, sondern das Unsichtbare sichtbar machen“, ist das Credo des Berufsverbandes Bildender Künstlerinnen und Künstler Südhessen, „in einem kreativen Prozess entsteht etwas Neues. Dadurch wohnt jedem Objekt, Bild bzw. jeder Installation eine ganz eigene Geschichte inne.“ In der Ausstellung: „Von Geschichten bewohnt“ lassen die Künstlerinnen und Künstler des BBK Südhessen ihre Kunstwerke erzählen und würden sich freuen, wenn viele Menschen sich auf den Dialog einließen …

Zur Vernissage am Freitag, dem 19.07.2019, um 19 Uhr laden die beteiligten KünsterInnen und die Stadt Groß-Umstadt sehr herzlich in die Säulenhalle im Rathaus am Markt ein. Die Begrüßung übernimmt Stadträtin Renate Filip, im musikalischen Begleitprogramm spielt Oliver Jäger mit Symphonetta und Gitarre Tango, Flamenco und Fado.

Die Ausstellung ist bis Sonntag, 04. August, jeweils samstags und sonntags von 11 bis 18 Uhr geöffnet, Besucher und Gäste sind am 04.08. um 17 Uhr anlässlich der Finissage zu einer Künstlerlesung willkommen.

Bild: Max Müller

Tags: Ausstellung