Kulturprogramm

M D M D F S S
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 
 

Die Blaue Gruppe fliegt zum Mond

Logo: Kita SemdIn der Semder „Kita im Grünen“ hat die Blaue Gruppe einen Nebenraum, der neu gestaltet werden sollte. Schnell kamen unterschiedliche Ideen und Vorstellungen zusammen, die in einer Kinderkonferenz vorgestellt wurden. Und dann fiel die Entscheidung: Der Raum wird im „Weltraum-Stil“ ausgeschmückt und ausgestattet. Und schon war ein neues, spannendes Projekt am Start.

Zunächst haben die Kinder eine Vielzahl Ideen und Materialien gesammelt. Dunkel sollte es sein, also wurden die Fenster mit Farbe bemalt. Sterne und eine Milchstraße wurden integriert, um ein kleines bisschen Sternenlicht im Raum zu haben. Genau wie im echten Weltall.

Ein solarbetriebenes Lichternetz sorgt für einen glitzernden Sternenhimmel, aber auch nur, wenn die Sonne die Akkus vollständig lädt. Dazu muss sie ganz genau beobachtet und notfalls das Ladepanel auf der Terrasse nachjustiert werden. Auch selbstgebastelte UFOs kreisen schon im Raum. Die Sonne ist auch das zentrale Gestirn des großen Modells vom Sonnensystem, das im naturgetreuen Größenverhältnis entsteht. So kreist mit jeder Wissenseinheit, die die Erzieherinnen mit den Kindern ausarbeiten, ein Planet mehr um die Sonne.

Die zukünftigen Schulkinder lassen mit ihren Schwungübungen Raketen auf dem Arbeitsblatt auf, ab und rundherum fliegen. Aus Papiertüten bastelt sich jedes Kind seinen eigenen Astronautenhelm, aus Pappmaché entsteht eine raumhohe Rakete. Vorlesebücher, Finger- und Bewegungsspiele kreisen ergänzend um das Thema und ein großes Plakat, auf dem alle Kinder ein Foto von sich in eine Astronautenkulisse basteln können, hält die „Mondcrew“ für alle gut sichtbar zusammen: 3-2-1: Guten Flug!

Tags: Kita Semd