Kulturprogramm

M D M D F S S
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 
 
 
 

Umstädter Bürgerbus ist Spitze

(Bürgerstiftung) Die Landesstiftung Miteinander-in-Hessen, die die Förderung der mittlerweile über 100 Bürgerbusse durch das Land Hessen umsetzt, hatte kürzlich eine Umfrage unter den Bürgerbusbetreibern in Hessen durchgeführt. Dabei kam heraus, dass der Bürgerbus in Groß-Umstadt landesweit einer der am meisten genutzten ist. Der Bürgerbus ist also ein voller Erfolg und ein wichtiger Beitrag zur Förderung der Mobilität der Menschen in unserer Stadt mit Schwerpunkt Jugendliche, Ältere und vor allem auch sozial Schwächere.

Beim Kilometerstand belegt der Umstädter mit derzeit etwa 55.000 km Platz 1. Hierbei ist aber zu bedenken, dass der von der Bürgerstiftung Groß-Umstadt betriebene Bus bereits seit 2019 fährt, und das Land auch danach immer wieder neue Busse übergeben hat. Er ist aber auch kein Bus der „ersten Stunde“. Der Anteil der beförderten Personen pro Tag ist in Groß-Umstadt ebenfalls überdurchschnittlich. Liegt der Landesdurchschnitt hier bei 4,3 Personen pro Tag, beträgt er in Groß-Umstadt mit 7,3 fast das Doppelte. Allerdings wird der Bus nicht nur für den Personentransport, sondern beispielsweise auch für Möbeltransporte und Umzüge genutzt.

Dank des Engagements der ehrenamtlichen Fahrerinnen und Fahrer ist der Bürgerbus auch weiterhin im Einsatz. In vielen Kommunen wurde der Busbetrieb seit der verschärften Coronalage eingestellt. Der Bürgerbus fährt auch weiterhin unter Beschränkungen aus Gründen der Vorsorge vor Ansteckungen durch das Coronavirus. Es werden maximal 4 Personen befördert, allerdings nur 2 Erwachsene aus jeweils 2 Haushalten mit je einem Kind. Bei Fahrten mit Personen aus einem Haushalt stehen 6 Sitzplätze zur Verfügung. Aufgrund der aktuellen „Notbremsenregelung“ sind FFP2-Masken vorgeschrieben, wie in Bussen und Bahnen. Darüber hinaus soll jeder Fahrgast seinen Platz im Anschluss desinfizieren. Den ehrenamtlichen Fahrern ist allerdings freigestellt, ob sie das Risiko eingehen wollen. Daher kann eventuell nicht jedem Wunsch entsprochen werden.

Nach wie vor werden montags und donnerstags Fahrten zur Dieburger Tafel angeboten, bzw. die Einkäufe von dort nach Hause transportiert. Momentan werden auch verstärkt Fahrten zu Impfterminen durchgeführt. Darüber hinaus können wie bisher bedürftige und mobilitätseingeschränkte Personen den Bürgerbus für Einkäufe, Arztbesuche und dergleichen nutzen. Kontakt unter Telefon 0151 28760795 oder per Email unter umstadtbus@gmail.com.

Tags: Bürgerbus