KUNST UNTER FREIEM HIMMEL – Poesie in Holz, Gips, Bronze, Stein

Wir bringen in Groß-Umstadt Bildende Kunst auf die Straße, in den öffentlichen Raum.

Da unter den derzeitigen pandemischen Bedingungen und Notwendigkeiten viele Ausstellungen abgesagt oder geschlossen sind, bleibt die Möglichkeit unter freiem Himmel die Kunst – und das heißt immer die Poesie – zu den Menschen zu bringen. In diesem Fall kommt sie für ein Wochenende auf den Marktplatz, ins Zentrum unserer Stadt.

Ortrud Sturm, Holzbildhauerin, Matthias Kraus, Maler, Bildhauer, Zeichner und Mitglied der Frankfurter Künstlergesellschaft, Daniel Amadeus Michel, Holzbildhauer, Goldschmied und Architekt, und Martin Konietschke, Bildhauer aus Groß-Umstadt, zeigen an diesem Wochenende einige ihrer Werke auf dem Umstädter Marktplatz und arbeiten gleichzeitig während der Ausstellung in offenen Pavillons an neuen Werken. Hier geben sie Interessierten Einblick in ihre künstlerische Tätigkeit und stehen für Fragen zur Verfügung.

Auf diese Weise lassen sich auch Menschen ansprechen, die für gewöhnlich nicht in Kunstausstellungen anzutreffen sind und den Marktplatz queren, weil sie einfach in der Stadt zu tun haben. Eine Schwellenangst ist praktisch ausgeschlossen, weil es keine Schwelle gibt und das musikalische Rahmenprogramm mit dem Trio Julietta ebenfalls zum Verweilen einlädt.

Samstag 04.09.2021 von 14 bis 18 Uhr

Sonntag 05.09.2021 von 11 bis 18 Uhr

Der Eintritt ist frei, es gelten die aktuellen Hygieneregeln

Veranstalter: Kulturmanagement der Stadt Groß-Umstadt

Diese Veranstaltung findet statt im Rahmen von “Open-Air, live und bunt – Sommerkultur im LaDaDi“ die  im Programm Kultursommer 2021 durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) mit Mitteln aus NEUSTART KULTUR und dem Landkreis Darmstadt-Dieburg gefördert wird“

Tags: Ausstellung