Kulturprogramm

M D M D F S S
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 

Rathaus-Report

Stadt Groß-Umstadt sucht noch Wahlhelfer

Veröffentlicht am um 10:37 Uhr

Die Stadtverwaltung sucht für die am 14. März 2021 anstehenden Kommunalwahlen WahlhelferInnen, die in einem der Wahl- oder Briefwahlvorstände dabei sein möchten.

Das UmStadtBüro hat erfahrungsgemäß einen treuen Helferstamm, gleichwohl werden immer Nachrücker und neue Personen gesucht. Insbesondere wegen den nicht absehbaren Corona-Bedingungen ist es dem UmStadtBüro, das auch alle Wahlen organisiert, sehr wichtig, rechtzeitig genügend Menschen zu finden, die sich für diese Aufgabe einsetzen. Besonders gern gesehen sind junge Leute, die selbst zum ersten Mal wählen dürfen und sich den elementaren Vorgang einer…

25 Jahre Kraftfahrer in Bereitschaft

Veröffentlicht am um 10:35 Uhr

Rainer Seitz und seine Frau Hannelore waren am 18. Januar von Bürgermeister Joachim Ruppert eingeladen, um im kleinsten Kreis das 25-jährige Dienstjubiläum des Kraftfahrers in Diensten der Stadt Groß-Umstadt zu feiern.

„Auch wenn leider keine weiteren Gäste hinzukommen können“, begrüßte Ruppert seinen langjährigen Mitarbeiter und dessen Frau, „lege ich Wert auf den Moment, um auch im Namen aller Kollegen, des Personalrates und des Magistrates Danke zu sagen für 25 Jahre treue Dienste bei uns im Baubetriebshof. Gerne überreiche ich die Ehrenurkunde und freue mich sagen zu dürfen, dass Sie Ihre…

Breitbandausbau in drei Stadtteilen

Veröffentlicht am um 10:33 Uhr

Ab Februar 2021 werden 8 Bautrupps in den Groß-Umstädter Stadtteilen Klein-Umstadt, Kleestadt und Richen unterwegs sein, um pro Kolonne täglich ca. 120 m Glasfaser in den Bürgersteigen zu verlegen.

„Wir freuen uns sehr,“ kommentierte Bürgermeister Joachim Ruppert das Investment, „dass das Unternehmen Deutsche Glasfaser in Kooperation mit der ENTEGA das Breitband auch in unsere Stadtteile bringt - was insbesondere für die gewerbliche Nutzung von Bedeutung ist, aber auch der zunehmenden Digitalisierung im öffentlichen Dienst, den Schulen und Privathaushalten gerecht wird. Bis es soweit ist, werden wir…

Tags: Breitband

Rauhgipfel zum Zweiten

Veröffentlicht am um 10:31 Uhr

Im Rahmen einer gemeinsamen Sammelaktion der Stadt Groß-Umstadt, der Raibacher Dorf-AG und dem Erdbeerhof Münch hatte der Umstädter Förster gemeinsam mit dem OWK Groß-Umstadt am Sa., 09. Januar, ausgediente Weihnachtsbäume gesammelt - und das wurde, nach Aussage des Initiators, gut angenommen und verlief auch unter Corona-Bedingungen sehr kontrolliert.

Für Nachzügler besteht nun am Samstag, 30. Januar, zwischen 14:00 und 16:00 Uhr noch Gelegenheit, den sorgfältig gestutzten Rauhgipfel abzugeben. Um den gewollten ökologischen Nutzen nicht zu konterkarieren, sollten nur Bäume aus Umstädter Haushalten bzw. aus dem engen…

Adventskalender-Aktion gut angenommen

Veröffentlicht am um 10:29 Uhr

Mit der um die Weihnachtszeit stattgefundenen Adventskalender-Aktion hat das Jugendzentrum der Stadt Groß-Umstadt eine von den Jugendlichen gut angenommenen Online-Kontakt für die Besucher des vorübergehend geschlossenen Jugendzentrums realisiert.

Mit Rätseln und Scherzfragen, die es zu lösen galt, und dank lustiger Preise, die ein wenig über die momentane Situation hinwegtrösteten. Viele der teilnehmenden Jugendlichen freuten sich, dass der Kontakt zu den Sozialarbeitern weiterhin bestehen konnte und machten rege Gebrauch von dem Angebot. Vielen fehlt das regelmäßige Angebot des offenen Treffs und alle freuen…

Straßensanierung beginnt in 2 Wochen

Veröffentlicht am um 12:27 Uhr

Die bereits Mitte Dezember in der Presse angekündigten Bauarbeiten in der Steinschönauer Straße in Groß-Umstadt beginnen nicht, wie zunächst geplant, am 18. Januar 2021, sondern wegen verzögerter Materiallieferungen etwa 2-3 Wochen später, also voraussichtlich Ende Januar: Ein umfangreiches Bauprojekt mit Erneuerung der Trinkwasserleitung und des Mischwasserkanals sowie abschließender Sanierung der Fahrbahn. Die Anwohner wurden bereits persönlich angeschrieben und informiert.

Im Endausbau, der gegen Ende 2021 abgeschlossen sein soll, ist ein beidseitig gepflasterter Gehweg vorgesehen und eine asphaltierte Fahrstraße…

Tags: Straßenbau

Normalbetrieb ab August

Veröffentlicht am um 12:25 Uhr

Die Arbeiten an der neuen Trinkwasseraufbereitungsanlage (TWA) der Stadt Groß-Umstadt nahe der Haxenmühle laufen planmäßig, mit dem Start des Regelbetriebes ist im August 2021 zu rechnen.

Die Gebäude sind fertiggestellt, sobald die Witterung es erlaubt, folgen die Arbeiten an den Außenanlagen. Parallel beginnen am 08. Februar die Arbeiten an der Verfahrens- und EMSR-Technik (Elektro-Mess-Steuer-Regeltechnik), dem Herzstück der Anlage. Im Mai/Juni 2021 geht die Anlage in den Testbetrieb, um alle Abläufe, technische Einstellungen und Verfahrensprozesse abzustimmen und einen sicheren und verlässlichen Normalbetrieb zu…

Atemschutzkompressor für Feuerwehr

Veröffentlicht am um 12:24 Uhr

Der Magistrat der Stadt Groß-Umstadt hat kürzlich beschlossen, für den Feuerwehrstützunkt einen neuen Atemschutzkompressor zu beschaffen. Nach der üblichen Angebotsanfrage bei verschiedenen Fachherstellern erhielt das beste Angebot den Zuschlag im Auftragswert von rund 40.000 €. Das bisherige Gerät ist über 25 Jahre und vorhersehbar auch durch aufwändige Reparaturen bzw. wegen nicht mehr verfügbarer Ersatzteile nicht mehr zu retten.

Im Preis enthalten ist das komplett neue technische Umfeld, Software, Montage, TÜV-Abnahme und ein Luftaufbereitungssystem für das Verfüllen von wirklich reiner Atemluft. Insgesamt…

Tags: Feuerwehr

Stadtbücherei geöffnet

Veröffentlicht am um 12:19 Uhr

Die Stadtbücherei der Stadt Groß-Umstadt ist unter Einhaltung der Hygiene-und Abstandsregeln wieder zu nachgenannten Zeiten geöffnet.

  • Di. 15:00 bis 18:00 Uhr
  • Mi. 09:00 bis 12:00 Uhr
  • Do. 15:00 bis 18:00 Uhr
  • Fr. 09:00 bis 12:00 Uhr

Familien mit Kindern sind ebenfalls herzlich eingeladen, wieder persönlich zum Suchen, Stöbern, Auswählen und mit nach Hause nehmen zu kommen. Um ungewollte Kontakte in der Kinderbuchabteilung zu vermeiden, kann mit jeder Familie nach erforderlicher Anmeldung eine 1/2 Stunde Zeit verabredet werden am:

31.000 € für Kultur- und Sportvereine

Veröffentlicht am um 12:16 Uhr

In jedem Kalenderjahr können Groß-Umstädter Sport- und Kulturvereine Zuschüsse für ihre Jugendarbeit bei der Stadt beantragen. In 2020 haben 16 Kulturvereine insgesamt 6.000 € erhalten, 23 Sportvereine durften sich über zusammen 25.000 € freuen. Mit dabei sind u.a. Chöre, Kleintierzüchter, Musik- und Kultur-/Traditionsvereine, im Sportbereich wurden gefördert Wassersportler, Reiter, Schützen, Ballsportvereine und größere Vereine mit mehreren Abteilungen.

Außer der Pauschale für die Jugendgruppen/-abteilungen gab es auch Geld für Musikinstrumente, Sportgeräte oder andere Ausrüstung. „Damit“, so…

Tags: Vereine

Wein-Riesenrad 2020 im Plus

Veröffentlicht am um 10:41 Uhr

Von Freitag, 25.09. bis Samstag, 03.10.2020 gastierte das Großriesenrad „Roue Parisienne“ auf dem Altstadtparkplatz in Groß-Umstadt - Ersatzangebot für das wegen der Corona-Pandemie ausgefallene 74. Umstädter Winzerfest. Seit einiger Zeit liegt die Schlussrechnung vor, Bürgermeister Joachim Ruppert konnte dem Magistrat der Stadt Groß-Umstadt die erfreuliche Botschaft überbringen, dass das ganze Projekt mit einem Plus von gut 11.000 € abgerechnet werden konnte.

Umstädter Winzer, der Weinbauverein, die Stadt selbst und mehrere ortsansässige Sponsoren waren finanziell in Vorleistung getreten, damit sich…

Tags: Winzerfest

Informationen aus der Landwirtschaft

Veröffentlicht am um 10:40 Uhr

(AGGL) Der Biber ist unser größtes heimisches Nagetier. Wegen intensiver Bejagung wurde er im 19. Jahrhundert in großen Teilen Europas und Deutschland fast ausgerottet. Durch Schutzmaßnahmen und gezielte Auswilderung ist der Biber wieder an unseren Gewässern zurück und verändert seither Bäche, Flüsse und das Landschaftsbild. Der Lebensraum des bis zu 30 kg schweren Vegetariers ist das Wasser - daran ist er optimal angepasst. Mit seinen „Bauwerken“, den Biberdämmen, staut und „renaturiert“ der Biber unsere Gewässer und schafft so Retentionsflächen und neue Lebensräume für sich und andere Tierarten.…

Umstellung auf digitale Wasserzähler

Veröffentlicht am um 14:22 Uhr

Die Stadt Groß-Umstadt hat bereits durch persönliche Anschreiben, auf der Website, in Ton und Bild darüber informiert, dass im Zeitraum zwischen Februar und Juni 2021 die Wasserzähler aller Haushalte auf elektronische Messgeräte umgestellt werden. Die analogen „Wasseruhren“ werden durch digitale Wasserzähler mit Funkauslesung ersetzt.

Der Auftrag an eine Spezialfirma ist erteilt, alle Hauseigentümer werden nochmals - auch und insbesondere über den Datenschutz - informiert, werden zu gg. Zeit wegen eines Montagetermins angefragt und bekommen eine sehr präzise Armatur, die neben vielen anderen Vorteilen…

Abholterminal für Ausweisdokumente

Veröffentlicht am um 14:20 Uhr

Ab sofort können alle Groß-Umstädter Bürgerinnen und Bürger ihr im UmStadtBüro beantragtes Ausweisdokument (Personalausweis, Reisepass) Tag und Nacht - also 24/7 - im Vorraum der Sparkasse selbst abholen und sind damit unabhängig von den Öffnungszeiten des Bürgerbüros.

Über den Standort und die Funktionsweise hat sich der Magistrat vor der regulären Sitzung am 23.11.2020 bei einem Ortstermin informiert. Frau Sabrina Grünewald (Foto), die neue Leiterin der Abteilung „Bürgerbüro“, hat das Verfahren und die Funktionsweise ausführlich erläutert und am Ende alle Fragen ausführlich beantworten können.

Glasfaser schließt weiße Flecken

Veröffentlicht am um 14:18 Uhr

(LK Da-Di) Die PEB Breitband GmbH & Co KG, die eine Beteiligungsgesellschaft der ENTEGA Medianet und der Firma Klenk & Sohn aus Modautal/Asbach ist, hat den Zuschlag zum Glaserfaserausbau im Landkreis Da-Di erhalten. Nach einem einjährigen Vergabeverfahren kann nun im ersten Quartal 2021 mit dem Ausbau der Glasfaser begonnen werden. Bis Ende 2022 soll der Auftrag über 19,9 Millionen Euro abgearbeitet sein. 50 Prozent der Kosten übernimmt der Bund, 40 Prozent kommen aus dem hessischen Digitalministerium und 10 Prozent trägt der Zweckverband NGA-Netz Darmstadt-Dieburg.

Die Firma Klenk & Sohn aus Modautal/…

Tags: Breitband

Seiten