Rathaus

Leben in Groß-Umstadt

Fundbüro

Fundbüro


Entgegennahme und Aufbewahrung von Fundsachen

Sie haben etwas verloren:

  • sollten wir Sie als Eigentümer der Fundsache ermitteln können, versuchen wir uns umgehend mit Ihnen in Verbindung zu setzen (zum Beispiel bei Verlust eines Geldbeutels mit Ausweisen)

  • gerne können Sie telefonisch oder direkt im UmStadtBüro nachfragen, ob der verlorene Gegenstand abgegeben worden ist

  • meistens dauert es 2-3 Tage (oder sogar länger), bis Fundsachen bei uns abgegeben werden

  • die Fundsachen, die im Fundbüro (UmStadtBüro) abgegeben werden, werden alle im Onlinefundbüro erfasst und können somit eingesehen werden

  • Fundsachen werden nach Vorgaben des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) 6 Monate im Fundbüro aufbewahrt


Sie haben etwas gefunden:

  • bitte geben Sie den Fundgegenstand umgehend im UmStadtBüro ab

  • sollten Sie nicht in der Lage sein, zum Beispiel das gefundene Fahrrad, ins UmStadtBüro zu bringen, setzten Sie sich bitte telefonisch mit uns in Verbindung

  • sollte die Fundsache nach 6 Monaten nicht abgeholt worden sein, besteht die Möglichkeit des Eigentumserwerb, dies muss bei Abgabe der Fundsache mit angegeben werden. Für die Aufbewahrung der Fundsachen entsteht eine Aufbewahrungsgebühr von 10,- € (Kostenverzeichnis zur Verwaltungskostensatzung der Stadt Groß-Umstadt). Folgende Fundsachen werden nicht an den Finder ausgehändigt:
    - elektronische Geräte mit personenbezogenen Daten (zum Beispiel Handy, Tablet, Smartphone,…)
    - Schlüssel
    - Ausweisdokumente 

Im UmStadtBüro sind kostenlose Key-Code-Karten zu erhalten, welche Sie an Ihrem Schlüsselbund befestigen können. Es werden Ihr Name, Anschrift und Telefonnummer hinterlegt, wird Ihr verlorener Schlüssel im UmStadtBüro abgegeben, werden Sie von uns benachrichtigt.

Terminbuchung

Kontakt

Keine Abteilungen gefunden.